Mit 32 Mitgliedern führte der Traditionsverband Schwälmer Artillerie 1992 e.V. in den Räumen des Hotels/Restaurant "Hof Weidelbach" in Ziegenhain seine 25. ordentliche Mitgliederversammlung durch. Auch in diesem Jahr war der Tagesordnung wieder ein Vortrag vorgeschaltet. Oberstleutnant i.G. Frank Hille vom „Förderverein Stab Division Schnelle Kräfte e.V.“ aus Stadtallendorf referierte über das Thema "Die Gelbe Schleife" (ein Symbol der Solidarität mit unseren Soldatinnen und Soldaten). Mit großem Interesse verfolgten die anwesenden Mitglieder den Ausführungen des Stabsoffiziers, der gekonnt und mit großem Hintergrundwissen berichtete.

Auf Einladung des Vorstandes beehrte auch Bürgermeister Stephan Pinhard den Verband und sprach ein Grußwort an die Versammlung.

Der 1. Vorsitzende des Verbandes, Hans-Günter Wald, stellte in seinem Rechenschaftsbericht besonders die gut besuchten Veranstaltungen des Traditionsverbandes heraus, der mit seinen 313 Mitgliedern einer der mitgliederstärksten Vereine in Schwalmstadt ist. Besonders erwähnte er das in Zusammenarbeit mit dem LIONs-Club Schwalmstadt organisierte Wohltätigkeitskonzert des Heeresmusikkorps 2 vom 06. Juni letzten Jahres. Somit konnte der Traditionsverband wieder den Reingewinn an das Soldatenhilfswerk und an das Bundeswehrsozialwerk spenden.

Mitglieder des Vorstandes waren auch im vergangenen Jahr im Rahmen der politischen Bildung tätig. Es wurden mehrere halbtägige Weiterbildungen für Schüler und junge Soldaten zum Thema „Kalter Krieg“ erfolgreich durchgeführt. Die Teilnehmer zeigten sich hierbei sehr interessiert und waren für die neu gewonnenen Erfahrungen dankbar.

In gewohnt humorvoller Weise trug der Kassierer Gunter Vettel seinen Kassenbericht vor. Die Kassenprüfer Hans-Peter Müller und Andreas Witzenberger bescheinigten dem Kassierer auch in seinem 23. Amtsjahr eine hervorragende Arbeit und eine korrekte Kassenführung, sodass die anwesenden Mitglieder den Vorstand entlasten konnten. Anschließend wurde Norbert Diebel zum neuen Kassenprüfer gewählt.

Auch ein Ausblick in das laufende Jahr wurde vorgestellt: Am 20. Mai feiert der Verband sein 25-jähriges Bestehen mit einem Festakt in den Räumen des „Hotels Bechtel“ in Willingshausen-Zella. Zum Herbststammtisch trifft man sich am 22.Oktober in den Traditionsräumen in der ehemaligen Kaserne. Der Höhepunkt des Jahres wird wieder die "BARBARA - Feier" am 08. Dezember sein, die wieder im "Landgasthof - Hotel Bechtel" in Zella stattfindet.

Bildbeschriftung:Von links nach rechts: 1. Vorsitzender Hans-Günter Wald und Oberstleutnant i.G. Frank Hille